Fachinformation nur für Fachkreise

Die Enzyme in unseren Produkten

Unsere Enzymprodukte setzen sich aus natürlichen Rohstoffen zusammen. Sie enthalten – in unterschiedlichen Zusammensetzungen – folgende Enzyme:

Tierische Enzyme

Pflanzliche Enzyme

Rutin

Alle diese Stoffe haben ein spezifisches Wirkspektrum und eigene Substrate (sh. Tabelle). Das macht eine Kombination von pflanzlichen mit tierischen Enzymen so besonders wirksam.

 

Inhaltsstoff fibri
noly
tisch
anti
ödema
tös
anti
entzünd
lich
stab.
Gefäße
lipo
lytisch
verb.
Blut
fluss
aktiv.
Makro
phagen
reduz.
Komple
ment
reduz.
Adhäs.
mol.
reduz.
TGF-β
Trypsin +++ ++ +++1 + +++ + ++ ++ ++
Chymotrypsin +++ + +++1 + ++ ++ + ++ +++
Pankreatin ++ + +1 (+) +++ ++ + + + +
Bromelain + ++ +++2 ++ + + ++ + +
Papain + +2 + + ++ +++ ++ ++
Rutin ++ ++ +++ + +

1: in neutraler Umgebung (pH 7-8), 2: in saurer Umgebung (pH 2-6)

Beispiel Entzündung

Bei einer Entzündung oder Verletzung verschiebt sich der pH-Wert aufgrund einer Mangelversorgung mit Sauerstoff in den sauren Bereich. Hier entfalten die pflanzlichen Enzyme ihre optimale Wirkung. Während des Heilungsprozesses neutralisiert sich dann der pH-Wert wieder bis zum physiologischen Normalwert von etwa 7,0. Jetzt können die tierischen Enzyme ihre optimale Wirkung zeigen. Das Rutin unterstützt die Enzymwirkung in einem breiten pH-Spektrum.

Entzündungsablauf